Blogger: Neuerungen ab Ende April


Hallo Ihr Lieben,

seit kurzem taucht auf dem Blogger Dashboard folgende Meldung auf, die bei manchen wahrscheinlich Fragen im Kopf hinterlassen hat:

Neuerung ab Ende April
Alle Besucher können dann deine Blogspot-Blogs über eine verschlüsselte Verbindung ansehen, indem sie https://<your-blog>.blogspot.com aufrufen. Bestehende Links und Lesezeichen für deine Blogs funktionieren weiterhin. Im Rahmen dieser Änderung wird die HTTPS-Verfügbarkeitseinstellung entfernt – für deine Blogs gibt es dann immer auch eine HTTPS-Version.


Alles klar? Nein? Kein Problem, denn ich hatte auch einige Fragen gehabt und sie meinen persönlichen Experten für so ziemlich alles gefragt: Google ;)

Was ist HTTPS?

Google sagt: HTTPS (= Hypertext Transfer Protocol Secure) ist eine Variante von HTTP, die zusätzliche Sicherheit verspricht. Diese wird erreicht durch eine Verschlüsselung der ausgetauschten Daten. - Okay! Wir wissen, dass Webseiten mit http://... aufgerufen werden, bei https-Seiten werden sie also stattdessen mit https://... aufgerufen. Hierbei steht das zusätzliche S für Secure oder auch Sicherheit und zeichnet die Seiten als vertrauenswürdig aus. Wer noch mehr darüber lesen will, aber kein Lust auf Fachchinesisch hat, findet hier eine relativ einfach zu lesenden Erklärung.

Was ändert sich für mich als Blogger?

Eigentlich gar nichts. Außer, dass dein Blog nun sowohl mit http:// als auch mit https:// aufrufbar ist. Im September 2015 wurde diese Funktion schon eingeführt, allerdings konnte man frei wählen, ob man das will oder nicht - damals wurden von Darstellungs-Problemen berichtet (also dass der Blog teilweise nicht richtig angezeigt wird), die man aber beheben kann. Ob diese Probleme noch vorhanden sind oder ob Google in der Zwischenzeit diese schon gelöst hat, da müssen wir uns überraschen lassen.

Was ändert sich für mich als Leser?

Rein gar nichts. Alles wie gehabt ;)

Welchen Vorteil hat HTTPS für meinen Blog?

Laut Google gibt es folgende Vorteile:
  • Es kann geprüft werden, ob Ihre Besucher die richtige Website öffnen und nicht auf eine schädliche Website weitergeleitet werden.
  • Es kann festgestellt werden, ob ein Angreifer versucht, Daten zu ändern, die von Blogger an den Besucher übermittelt werden.
  • Es bietet weitere Sicherheitsmerkmale, die es anderen erschweren, Konversationen Ihrer Besucher abzuhören, deren Aktivitäten nachzuverfolgen oder deren Daten zu stehlen.
Da Google viele seine Dienste auf HTTPS umgestellt hat und auch versucht, andere Seiten da mit zu ziehen, hat man als Blogger mit HTTPS neben der Sicherheit einen weiteren Vorteil: Man wird von Google besser eingestuft.
Ein Beispiel: Wenn eine Person nach "empfindliche Haut Shampoo Blog Review" sucht, werden bevorzugt die Blogsreviews mit HTTPS gezeigt. Warum? Weil das HTTPS ein Aushängeschild ist, das einfach nur sagt: Hier bist du (einigermaßen) sicher.
Einigermaßen, weil man natürlich nie zu 100% sicher ist im Netz - aber damit schlagen wir ein ganz anderes Thema auf, das für den normalen Internet-Nutzer viel zu kompliziert wäre.

Wen betrifft diese Neuerung nicht?

Nicht betroffen sind Blogs mit eigener Domain. Das HTTPS-Zertifikat kann allerdings erworben werden.


Wie steht ihr zu dieser Umstellung? Habt ihr euch schon mit diesem Thema beschäftigt?

Viele Grüße,
Mira

17 Kommentare

  1. Vielen Dank für diese ausführliche Erklärung. Bisher habe ich mich nicht mit diesem Thema auseinander gesetzt, finde es aber gut, dass die Sicherheit dadurch erhöht wird.

    XOXO,
    Cherry von AFROPINK

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deine Erklärung, ich habe dieses "Fenster" jedensmal beim aufmachen nur komisch angeschaut und gehofft das alles irgendwie bleibt, wie es ist :D

    AntwortenLöschen
  3. Sehr hilfreicher Post! Ich habe mir immer die Frage gestellt, seit es dieser Meldung gibt: Was dies zu bedeuten hat. Und jetzt hast du uns aufgeklärt. Danke! :)

    p.s. auf meinem Blog findet gerade eine Blogvorstellung statt - freue mich über Teilnahme!

    Viele liebe Grüße, Nathalie
    http://passionineverything.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  4. Danke für die Zusammenfassung. Ich habe nämlich nichts von dem kapiert, was da zu lesen war. Da aber alles normal zu laufen schien und ich im Moment keine Zeit zu langen Recherchen hatte, habe ich mich nicht weiter gekümmert. Nun weiß ich ja Bescheid.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Ne hab mich nicht damit beschäftigt aber jetzt weiß ich ja was darüber LG Joni von http://kochjonis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Ne hab mich nicht damit beschäftigt aber jetzt weiß ich ja was darüber LG Joni von http://kochjonis.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Hej,

    bezüglich eventueller Darstellungsprobleme sollte man Folgendes auf dem Schirm haben: über https aufgerufene Seiten erlauben nur Inhalte, die ebenfalls über https gezogen werden. Sprich, wenn etwa eine Schriftart oder ein Bild von einer anderen Seite über http eingebunden wird, wird diese Ressource nicht mehr geladen. Also am besten vor der Umstellung schon mal überprüfen, dass Fonts, JavaScript- und CSS-Dateien sowie Bilder alle über https kommen, sofern die von einer anderen Domain stammen.


    LG
    Anne

    AntwortenLöschen
  8. Hey Mira,
    vielen Dank für die Erklärung. Klar hab ich das auch gelesen und klar hab ich mich gefragt: "Hä??? Was wollt ihr von mir?" Jetzt bin ich wieder ein kleines Stückchen schlauer. Frau lernt nie aus - grins.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Mira,
    schön dass du dich damit beschäftigst.
    Das Thema macht mich (leider) immer noch ein wenig nervös.
    Bei der Suche bin ich auch auf das Problem, mit der Darstellung (wenn nicht alles umgestellt ist) gestoßen und mich verwirrt das.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. Danke für diese Erklärung <3

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA || INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  11. Vielen Dank für dein immerwährendes Bestreben "Licht in das Dunkel" zu bringen. Meist bleibt es ja erstmal dabei abzuwarten und nur bei Problemen zu reagieren. Wenn ich es verstanden habe, geht es mir gleich besser.
    LG este

    AntwortenLöschen
  12. Hallo und vielen Dank für deine immer tollen und wissenswerten Erklärungen.
    Seit Anfang April habe ich laut Blogger-Statistik extreme Einbrüche in den Seitenaufrufen. Ich habe auch einen Post dazu geschrieben: http://eclectichamilton.blogspot.de/2016/04/frage-alle-blogger-sinken-eure.html

    Und vielen Bloggerinnen geht es genauso wie mir. Hast du eine Erklärung dafür?

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  13. Danke für Deine tolle Erklärung. Überhaupt ist dein Blog mir bereits für meinen Blog sehr große Hilfe gewesen. Bin immer noch am verbessern und austesten. Es wird :-)

    Danke für Deine Mühe. Hilft neuen Bloggern sehr !!!

    lg Melle von http://www.seelentief.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Ich habe ein Problem: Seit dieser Neuerung werden bestimmt Bilder in meinem Rezensionsindex nicht mehr angezeigt (http://blogvonmiri.blogspot.de/p/rezensionen.html). Gibt es irgendwie eine Möglichkeit, diesen Fehler zu Beheben oder liegt es vielleicht gar nicht mit der HTTPS-Neuerung zusammen? Allerdings ist mir auch erst nach dieser Neuerung aufgefallen.

    Liebste Grüße, Miri von www.blogvonmiri.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. In meinem Blog ist das jetzt ein echtes Problem mit den sog. „gemischten Inhalten“

    https://support.google.com/blogger/answer/6286127?visit_id=1-636110204222276098-2456154931&p=mixed_content&rd=1

    Aber wer kann schon Hunderte oder mehr Bilder nachträglich auf httpS hin bearbeiten? Oder gibt es dafür einen Automatismus, ein Tool?

    Sonst bliebe ja nichts weiter als einen neuen Blog völlig neu zu beginnen, oder?

    LG
    Sara

    AntwortenLöschen
  16. Hallo! :)

    Ich wollte mich nur mal bedanken für deine vielen hilfreichen Posts auf deinem Blog! :)
    Da ich vor ca. einem Monat selbst meinen eigenen Blog gestartet habe, hatte ich viele Fragen und auf deinem Blog wurden mir fast alle beantwortet! :)

    Dein Blog ist übrigens sehr schön aufgebaut :)

    Wenn du magst, kannst du ja gern auch mal bei mir vorbei schauen. Vielleicht hast du ja auch den ein oder anderen Tipp für mich. :)

    https://sparkleoftime.blogspot.de/

    Liebe Grüße,
    G. :)

    AntwortenLöschen
  17. Hey! :)
    Erstmal wollte ich dir sagen, dass du wirklich sehr hilfreiche Beiträge machst und mir damit schon mehr als einmal aus der Klemme geholfen hast. :)

    Ich wollte dich fragen, ob du vielleicht ein Tutorial zu den neuesten Posts machen könntest, die oben bei dir auf der Seite unter dem Header angezeigt werden. Möchte sowas schon lange machen, aber weiß leider nicht wie ...

    Mach weiter so! Ich schaue mir immer gerne deine Posts an :)

    Viele liebe Grüße,
    Alyssa

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar! Bitte beachte, dass Beleidigungen & Spam ohne Vorwarnung gelöscht werden. Bitte hab Verständnis dafür, dass wir nicht alle Kommentare beantworten können!

Falls ein Tutorial nicht funktioniert hat, dann schreibe bitte in deinem Kommentar genau, was nicht funktioniert & deinen Bloglink. So kann dir besser geholfen werden!

Du möchtest dich direkt an Mira wenden, um ein Problem zu lösen oder ein Design erstellen zu lassen? Dann schaue doch hier vorbei und melde dich!

 
Lass dir dein Blogdesign von mir gestalten!